ETA

Philosophie für Mensch und Umwelt.

Der griechische Buchstabe "eta" steht in der Welt der Technik für Wirkungsgrad, und dieser ist wiederum ein Maß für die Effizienz bei der Ausnutzung von Energie.

Wirkung - Effizienz - Energie...drei Schlagwörter, die wie die Säulen unserer Unternehmensphilosophie fungieren: Denn wirkungsvolle und umweltschonende Technik bildet den Kern unserer Entwicklung von hocheffizienten Heizkesseln für Stückholz, Pellets, Hackgut und Miscanthus (Elefantengras).

Saubere Abgaswerte, minimaler Energiebedarf, sichere Funktion, aber auch einfachste Bedienung sind die Vorgaben, die wir selbst an unsere Produkte stellen. Vom Entwicklungsstadium zur Serienreife: unsere Spitzenprodukte werden ständig weiter entwickelt und laufend auf die vielfältigen Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt. Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit bilden dabei keinen Widerspruch, sondern ergänzen sich zukunftsweisend. Das Ergebnis: perfekte Heizkessel, die sowohl dem Spargedanken, höchstem Komfort, der Verwendung natürlicher Ressourcen und der Schonung unserer Umwelt bewusst Rechnung tragen. Mit absoluter Sicherheit.

Denn das Unternehmen ETA wurde seit seinen Anfängen von Menschen geprägt, für die an erster Stelle die Überzeugung steht, mit der Herstellung von Heizsystemen auf Basis erneuerbarer Energien einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und zur Eindämmung des Treibhauseffekts zu leisten.

Im Interesse von uns allen. Und zum Wohle kommender Generationen.

Konzentration auf kompromisslose Qualität.

Im Dezember 1998 gegründet, spezialisierte sich ETA Heiztechnik ausschließlich auf die Herstellung holzbefeuerter Heizkessel; dies schließt neben der Entwicklung der Feuerungstechnik auch die dazu gehörende Elektronik und Regelungstechnik mit ein.

Neben der ökologischen Komponente wird bei Entwicklung und Realisierung besonderer Wert auf höchstmögliche Sicherheit sowie Bedienkomfort gelegt.

Wie auch in der Autoindustrie üblich, werden alle Komponenten gemäß unseren Konstruktionszeichnungen von ausgewählten Produktionsbetrieben hergestellt. Dies ermöglicht, für jeden Teil der Kessel den am besten geeigneten Werkstoff und die optimale Fertigungstechnik einzusetzen. Die Montage - inklusive Qualitätssicherung jedes einzelnen Teils - erfolgt zur Gänze im eigenen Haus. Eben optimale Qualität ohne Kompromiss.

ETA punktet mit eigener Produktentwicklung

In unserem großzügigen Schulungszentrum werden laufend Seminare für Planer und Installateure veranstaltet. Somit wird Know-how für moderne Anlagenkonzepte, Montage, Inbetriebnahme und Wartung allen unseren Partnern zur Verfügung gestellt und ein solides Wissens-Fundament für ein erfolgreiches Heizen mit Holz gewährleistet.

ETA Team

Zurzeit beschäftigt ETA am Standort in Oberösterreich ca. 217 Mitarbeiter.

ETA Verkaufsschulung (Manfred Franzmair)

Das Firmengebäude - ETA platzt aus allen Nähten

Aus diesem Grund haben wir unser Betriebsgebäude mit dem Bauvorhaben "ETA Betriebserweiterung Ost" erweitert. Auf der neu erworbenen Grundstücksfläche von 40.000 m² entstanden in Bauphase I gesamt 14.500 m² neue Betriebsfläche. Daraus ergibt sich in Summe eine komplett verbaute Fläche von 24.000 m² wovon 17.350 m² als reine Produktionsfläche genutzt werden.

Im Jahr 2012 wurde das Betriebsgebäude mit dem Bauvorhaben "Betriebserweiterung Ost / Phase II" erneut erweitert. Es entstanden zusätzlich 8.500 m² Produktionshalle (Schweißerei, Lackieranlage, Montageplätze), 700 m² Verladebereich, 800 m² Büro- und Besprechungsräume, eine automatische Fördertechnik ins Logistikcenter, eine Photovoltaikanlage 300 kwp (über 2.000 m²) und somit Null-Energie-Produktionsgebäude sowie ein Carport mit Photovoltaikdach mit Mitarbeiter-Stromtankstellen für Elektroautos (Fertigstellung Frühling 2013).

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.